Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish English (America) English (India) English (New Zealand) English (UK) Estonian Finnish French German (Austria) German (Germany) Greek Icelandic International Sign Italian Japanese Latvian Lithuanian Polish Portuguese (Brazil) Portuguese (Portugal) Romanian Russian (Belarus) Russian (Russia) Spanish (Chile) Spanish (Cuba) Spanish (Mexico) Spanish (Spain) Swedish Turkish Ukrainian Urdu (Pakistan)
101597 Sound 372299 Video Quick Statistiken
Artikel | Über uns | Mitglieder | Presse | Statistik | Leonardo
Leonardo
 
 
Eine geläufige Frage ist diese: "Oh, du kannst die Gebärdensprache! Kannst du dich dann auch mit allen gehörlosen Menschen in Australien oder den USA unterhalten?" Nein, leider nicht! Die Gebärdensprache ist nicht überall gleich. Gebärdensprachen sind genauso unterschiedlich wie gesprochene Sprachen. Ansonsten wäre diese Webseite Spreadthesign.com ja auch überflüssig.
Bei der Einweihung der Webseite Spreadthesign.com im März 2009 sagte die Königin von Schweden:
“ Stellen Sie sich vor, alle gehörlosen Kinder der Welt könnten in einer gemeinsamen Sprache vereint sein. In einer Art Esperanto. Aber natürlich gilt es, den unterschiedlichen Kulturen Respekt zu zollen und diese gemeinsame Gebärdensprache muss ein Traum bleiben.”
Als ich den Antrag für dieses Projekt schrieb, hatte ich die Vorstellung einer "Europäischen Gebärdensprache". Aber da es gehörlose Menschen sind, die Gebärdensprachen benutzen, können wir keine neuen Gebärden erfinden, wenn die Gebärdensprachen authentisch bleiben sollen . Wir können die Gebärden nur sammeln und auf unserer Webseite zugänglich machen. Und diese Aufgabe ist groß genug. Aber eine Gebärde haben wir doch erfunden. Das ist die Gebärde für “spread the sign”.



Spreadthesign ist ein internationles EU-Projekt unter Leonardo da Vinci und dem Programm "Lebenslanges Lernen".
Als Leonardo-Projekt läuft Spreadthesign im Bereich "Innovationstransfer" (Transfer of innovation TOI)). Dieses Projekt ermöglicht uns die Weiterentwicklung und Implementierung unseres innovatives Übersetzungs-Tools, das wir in einem früheren Leonardo da Vinci Pilot-Project (2006-2008) unter dem selben Namen erstmals entwickelt haben: Spread the sign.
Die EU und Leonardo haben uns durch ihre Mittel die Gelegenheit gegeben, die berufliche Bildung hörgeschädigter Menschen in den Partnerländern von Spreadthesign zu verbessern.
Unser Projekt steht - wie andere - unter ständiger Beobachtung unserer Nationalen Agentur. Das Positive ist, dass wir von dort wertvolle Rückmeldungen zu den Berichten bekommen, die wir einsenden. Der Abschlussbericht unseres Vorläuferprojektes enthält eine interessante Untersuchung der Universität Örebro und der Abteilung Gehörlosenpädagogik. Die externen Experten der Nationalen Agentur bewerteten diese Untersuchung mit Bestnoten. Die Untersuchung selbst ist eine spannende Lektüre und zeigt auf, wie Spreadthesing unsere Schüler unterstützt, wenn sie in Praktika oder Schüleraustauschen in Europa unterwegs sind.









Wenn Sie weitere Informationen wünschen, dann schauen Sie doch unter den folgenden Links unserer Nationalen Agentur und der Europäischen Kommission nach:



http://ec.europa.eu/education/lifelong-learning-programme/doc82_en.htm

http://www.programkontoret.se










We also give you the links to the commission and our national agency where you can find more interesting information.


http://ec.europa.eu/education/lifelong-learning-programme/doc82_en.htm

http://www.programkontoret.se
Kontaktieren Sie uns
Koordinator

Thomas Lydell-Olsen

+46 721 765 145

Webmaster

Webmaster

Fehler mit Zeichen oder Übersetzungen? Bitte wenden Sie sich an die einzelnen Länder Partner unter

America

Austria

Belarus Russian

Brazil

Bulgaria

Chile

China

Croatia

Cuba

Czech Republic

Denmark

Estonia

Finland

France

Germany

Greece

Iceland

India

International Sign

Italy

Japan

Latvia

Lithuania

Mexico

New Zealand

Pakistan

Poland

Portugal

Romania

Russia

Spain

Sweden

Turkey

Ukraine

United Kingdom